Damenschmuck - Home

Das edelste an einer Dame ist ihr Schmuck. Schmuck verführt sinnlich, vorallem zeigt er den Wohlstand, den Stil und die Kostbarkeiten der Person, die ihn trägt. Je schöner und wertvoller der Schmuck, desto edler und eleganter die Dame. Schon vor 100.000 Jahren haben die Menschen sich Schmuck angefertigt und getragen. Schon immer haben Menschen versucht, ihren Wohlstand in Schmuck zu präsentieren. Heute geschieht dies mehr als früher und auch der Schmuck wurde mit der Zeit immer kostbarer und eleganter. Schmuck kann auch eine Symbolfunktion beinhalten, nämlich bei der Heirat zweier Menschen wird der Ring zum Symbol der Zusammengehörigkeit.

Man unterscheidet Schmuck nach Form, Funktion und Material. Der Mensch hat immer versucht, Edelsteine so zu verarbeiten, dass sie besonders elegant wirken. Die Kunst des Schleifers und der Geschmack des Designers sind hier sehr gefragt. Je gefragter der Designer, desto teurer das Endprodukt und der Wert der Marke. Schmuck ist ein Zeichen des Designers und der Persönlichkeit des Menschen, der den Schmuck trägt. Schöner Designschmuck übernimmt in der neuen Modegesellschaft eine bestimmende Funktion ein. Design vermittelt zwischen unserer unschärfer werdenden Welt und individuellen Horizonten des Menschen. Schmuck aktiviert unsere ästhetische Urteilskraft.

Was hat Schmuck für eine Bedeutung? Warum ist Schmuck so kostbar? Schmuck macht uns attraktiver und wir fühlen uns wahrgenommen. Schmuck ist für unsere Psyche wichtig, genau so wie wir uns schmücken, wenn wir ausgehen. Jeder möchte auffallen und Schmuck kann dazu beitragen, wie Kleidung und Kosmetik übrigens auch. Die Materialien, aus denen Schmuck angefertigt wird, faszinieren. Besondere Metalle, die glänzen, wie Silber, Gold oder Platin sowie die wunderschönen Edelsteine, wie Diamanten, Saphire, Rubine oder Smaragde leuchten und funkeln in interessanten Farben.

Der Aspekt, der hinter dem wertvollen Schmuck steckt, ist sehr interessant. Insbesondere Erbstücke haben einen hohen persönlichen und ideelen Wert. Einem Menschen kann mit einem teuren Schmuckstück viel Wertschätzung entgegengebracht werden. Schmuck wird oft verschenkt, zu vielen verschiedenen Anlässen, wie Hochzeitstag, Geburtstag oder Konfirmation, weil Schmuck etwas kostbares und wertvolles darstellt. Ein edles Stück kann eine Dame schmücken, das Selbstbewusstsein stärken und eine positive Ausstrahlung vermitteln. Schmuck kann glücklich machen, wie Marilyn Monroe schon in ihrem Lied "Diamonds are a girls best friend" gesungen hat.

Schmuck soll gesehen und getragen werden, es ist ein Teil unserer Kultur. Es wäre schade, unsere kleinen Kostbarkeiten nicht der Welt vorzustellen, auch wenn dadurch ein wenig Neid hervorgerufen werden kann. Aber warum sollte man Diamanten und wunderschön geschliffene Smaragde verstecken? An einem Finger getragen machen sie sich doch viel besser. Die Verzierung unseres Körpers mit Kostbarkeiten hilft uns, unseren Charakter zu stärken und nach außen hin zu zeigen, wer wir sind oder wer wir sein wollen.